Welchen Influencern im Content Marketing, SEO, Social Media und Online Marketing Sie unbedingt folgen sollten, um von deren Knowhow und Reichweite zu profitieren

Die Top 20 Twitter-Accounts, die Sie kennen sollten

Twitter Top 20

Influencer-Marketing ist ein beliebtes Mittel, wenn es darum geht, die eigene Reichweite zu erhöhen. Denn Ihr Content sollte überall sichtbar, sprich, überall dort sein, wo Sie auch Ihre Zielgruppe treffen. Bei Google & Co. bedeutet das, dass Sie zu relevanten Keywords in Ihrem Bereich ranken und in der Trefferliste mindestens auf der dritten Search Engine Result Page erscheinen (alles danach gilt als “unsichtbar”). Natürlich sollten Ihre Inhalte auch in den für Ihre Nutzer wichtigen Social Media-Kanäle präsent sein, schließlich wecken Sie darüber hauptsächlich deren Aufmerksamkeit und können sie von dort auf Ihre eigene Website lenken.

Und gerade in den sozialen Medien ist es ideal, wenn der eigene Content weitergeteilt wird. Gerne natürlich von den Usern selbst (Stichwort Earned Media), jedoch vor allem auch von den Multiplikatoren Ihrer Branche. Denn wenn diese Influencer Ihren Post weiterempfehlen, erweitert sich nicht nur Ihre Reichweite, sondern zahlt auch auf Ihren “guten Ruf” ein. Beides zusammen kann Ihr Content Marketing enorm beflügeln.

Deshalb sind Listen mit den Top-Influencer auf verschiedenen Social Media-Plattformen immer wieder ein gutes Mittel, diese in seine Content Marketing-Strategie zu integrieren. Eine davon hat Michel Seferiadis auf digimind.com zusammengestellt. Er zeigt die Top 20 Twitter-Accounts, warum Sie ihnen folgen sollten und was Sie von diesen Persönlichkeiten noch lernen können. Kleiner Tipp: Schauen Sie sich die Liste genau an, vielleicht entdecken Sie ein bekanntes Gesicht von Communicate And Sell.

Jetzt Artikel lesen

 

Das könnte Sie auch interessieren