Welche Faktoren Sie unbedingt bei der Entwicklung einer eigenen Content Marketing-Strategie beachten müssen, um das gesamte Potenzial für sich zu heben

7 Regeln für wirksames Content Marketing

Die erste Hürde ist geschafft: Sie haben Ihren Chef und Kollegen von den Vorteilen des Content Marketings überzeugt. Nun geht es an die Ausarbeitung und Entwicklung einer entsprechenden Strategie, damit das Potenzial, das dieser Ansatz birgt, von Ihrem Unternehmen vollständig ausgeschöpft werden kann. Und das ist bereits die zweite Herausforderung, denn nur wenn Ihr “Fahrplan” genau abgestimmt ist, kann sich der spätere und langfristige Erfolg einstellen.

Deshalb ist es enorm wichtig, auf die Entwicklung der eigenen Content Marketing-Strategie ein besonderes Augenmerk zu legen. Denn nur so können Sie etwaige Fallstricke frühzeitig erkennen und umgehen. Glücklicherweise gibt es außerdem noch Experten, die in diversen Beiträgen auf die größten Fehler hinweisen und zudem noch weitere Tipps zum Gelingen verraten.

John Rampton ist einer von Ihnen. Er zeigt uns, welche 7 Regeln man bei der Erstellung einer eigenen Content Marketing-Strategie beachten muss, um tatsächlich mehr Traffic und letztlich mehr zahlende Kunden zu generieren. Welche das genau sind, lesen Sie in seinem lohnenswerten Beitrag.

Regel 1

Dokumentieren Sie Ihre Strategie!

Regel 2

Sprechen Sie regelmäßig mit Ihrem Team!

Regel 3

Definieren Sie spezifische Ziele für Ihr Unternehmen!

Regel 4

Legen Sie die KPIs fest, die Sie messen wollen!

Regel 5

Werden bzw.bleiben Sie (noch) stärker Zielgruppen-orientiert!

Regel 6

Entwickeln Sie einen Distributionsplan!

Regel 7

Berechnen Sie Ihren ROI nach einem konsistenten Muster!

Jetzt Artikel lesen

Das könnte Sie auch interessieren