Was Sie aus der Psychologie nicht nur für Ihre Maßnahmen auf Facebook & Co. lernen können

Mit Neuromarketing zu wirksamerem Social Media-Marketing

Der potenzielle Kunde steht im Mittelpunkt jeder Marketingstrategie und eine ganz besondere Rolle spielt er im Ansatz des ↘Content Marketings. Denn die Probleme und Nöte der Zielgruppe (welche das sind, können Sie mit Hilfe der ↘Buyer Personas analysieren) sind der Ausgangspunkt, um relevante Inhalte erstellen zu können, die Lösungen bieten. Über diesen Weg ist es dann…


Wie Sie feststellen, welche der Content Marketing-Aufgaben auf Ihrer Prioritäten-Liste ganz oben stehen sollten

So priorisieren Sie richtig

Natürlich ist die Erstellung des richtigen Inhalts das “Herzstück” jeder erfolgreichen ↘Content Marketing-Strategie. Aber damit Ihr Marketing-Funnel, z.B. in Form des ↘“Veredelungslifts” tatsächlich das oberste Stockwerk erreicht (also Sie Geld verdienen), sind noch weitere Bausteine notwendig. Zu allererst müssen Sie Ihre Zielgruppe detailliert analysieren (z.B. mit dem Konzept der ↘Buyer Personas), um auch wirklich Content zu…


Welche Vorgehensweise verschiedenste Marken verwenden, um Ihre digitale Reichweite zu steigern

38 B2B-Case Studies für erfolgreiches Content Marketing

↘Content Marketing verspricht viel: Neben der Generierung von eigener Reichweite (↘Owned Media) durch nützlichen Content, können im Ergebnis mehr zahlende Kunden gewonnen werden. Dies setzt jedoch voraus, dass man den Sales-Funnel richtig startet, sprich: es muss zunächst genügend ↘Traffic erzeugt werden, der dann in den Marketing-Trichter einfließen kann. Und hinter allem muss, um wirklich erfolgreich zu sein, eine…


Warum und wie Sie Daten aus Social Media für mehr Reichweite und Kunden nutzen sollten

Mit Nutzerdaten zu effektiverem Social Media-Marketing

Das World Wide Web bietet viele Möglichkeiten, von Shopping über Recherche bis hin zu Live-Kommunikation. Und überall hinterlässt der Nutzer “Spuren” über seine Aktivitäten, die verschiedene Anbieter auswerten und für sich zu nutzen wissen. Mit diesem Wissen ist es möglich, dem User kontextuell relevante Infos anzubieten und ihn damit zunächst als ↘Lead und später als…


Warum es sich lohnt, Erklär-Videos in seine Content-Strategie einzubauen und was Sie bei der Produktion solcher Clips beachten sollten

Mit Erklär-Videos zu mehr Reichweite

Dass Videos ein gut geeignetes Content-Format sind, mit dem Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe für sich gewinnen können, ist hinreichend bekannt. Deshalb spielen Videos- und Livestreaming-Dienste eine immer größere Rolle innerhalb vieler ↘Content Marketing-Strategien. Doch natürlich gilt auch beim Bewegbild: ↘Viel hilft nicht unbedingt viel, der Nutzwert für die User muss stimmen – auch, wenn…


6 Ratschläge für Ihre Content-Erstellung, um das Engagement Ihrer Nutzer zu steigern

Wie Sie Ihren Content dynamischer gestalten und so mehr Traffic generieren können

Wie oft teilen, liken oder kommentieren Sie einen Beitrag und was ist der ausschlaggebende Grund dafür? Natürlich ist es schwierig, “den einen” Grund zu finden, da es oftmals ein Zusammenspiel von mehreren Faktoren ist. So spielt die ↘zielgruppenspezifische Ansprache und Gestaltung eine genauso wichtige Rolle wie der Nutzwert, den der Content bietet. Und diese beiden Ebenen bestehen wiederum…


Warum auch Ihr Verkaufsteam in Ihre Content Marketing-Strategie miteinbezogen werden sollte und welche positiven Effekte sich daraus ergeben

Content Marketing für Sales-Teams

Eine neue Strategie einzuführen bedeutet in der Regel – zumindest am Anfang – vor allem eines: Überzeugungsarbeit leisten. Denn nicht jeder Mitarbeiter oder Abteilung sieht die Vorteile, welche der Wechsel für Sie bringen kann oder aber auch die Notwendigkeit, sich auf einen neuen Ansatz einzustellen. So auch beim ↘Content Marketing. Denn dabei handelt es sich…


Joshua Nite zeigt, wie Sie Ihren Content gestalten und verbreiten müssen, um die Conversion-Rates innerhalb Ihres Sales-Funnels zu erhöhen

4 Schritte zum perfekten Marketing-Funnel

Letztlich wollen Sie mit Ihrer Content Marketing-Strategie Geld verdienen. Das setzt demnach voraus, dass Sie einen entsprechenden Marketing-Trichter für Ihr Unternehmen definieren. Und dieser kann, wie ↘Joshua Nite auf toprankblog.com zeigt, in zwei grundsätzlich unterschiedlichen Ausprägungen gestaltet werden: Variante 1: Schwerpunkt liegt auf Reichweite Diese Form des Marketing-Funnels entspricht in etwa der Herstellung von Mehl: Denn…


Wie ein möglicher Marketing-Trichter aussehen kann, zeigt dieses Schaubild. Mit Hilfe des Funnels können Sie Ihre durch nützlichen Content gewonnen Reichweite monetarisieren.

Gini Dietrich erklärt, welche häufigen Fehler Unternehmen bei der Content-Produktion begehen und so Zeit sowie Geld verschwenden

4 typische Fehler bei der Content-Strategie

Die Erstellung von Inhalten, die die Fragestellungen und Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe beantworten, ist das Herzstück jeder ↘Content Marketing-Strategie. Schließlich ist guter Content das Mittel, mit dem Sie eigene Reichweite (Stichwort ↘Owned Media) generieren. Und dieser Traffic ist wiederum die Voraussetzung, um aus Ihrem Marketing-Funnel letztlich zahlende Kunden zu erhalten. Allerdings werden Ihre geplanten Effekte nicht eintreten,…


Warum die Anzahl an Kunden nicht als einziger Erfolgsfaktor einer Content Marketing-Strategie gesehen werden sollte

6 Metriken für einen aussagekräftigen Content Marketing ROI

Dass ↘Content Marketing kein Selbstzweck ist, sondern eine digitale Reichweitenstrategie, mit der Sie am Ende des Tages Geld verdienen wollen, ist bekannt. Auch wenn der Verkaufsansatz nicht im Vordergrund steht, sondern Content, der die Fragen und Probleme Ihrer ↘Zielgruppe beantworten und lösen soll, so wollen Sie im Ergebnis mehr Conversions erzielen. Denn auch Zeit und…


David Svigel zeigt, mit Hilfe welcher Tools Sie mehr Leads in Ihrem Marketing-Funnel zu Käufer wandeln

3 Tipps für höhere Conversion-Rates

Bestellen Sie für sich persönlich noch Waren über zugesendete Kataloge oder Prospekte? Vermutlich nicht oder nur in Ausnahmefällen. Die Mehrzahl an Personsn informiert sich über Produkte oder Dienstleistungen auf digitalem Wege und kauft diese anschließend auch online. Dieser Wandel stellt viele Marketer noch immer vor die Herausforderung, wie man Kunden auch digital anlocken und zum…